Eine Gruppe des TuS Bingen-Büdesheim
  Startseite
    Termine, Termine, ...
    Nachtumzug
    Sonstiges
  Archiv
  Staabische Mitglieder
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt

   Weingut Riffel
   Raumausstattung Schwank
   TuS Bingen-Büdesheim
   Fuchs, Kneiff & Partner

https://myblog.de/staabische

Gratis bloggen bei
myblog.de





Manuels Bodega "Part II?


Hier kommt ein kleiner Nachtrag von Weihnachten?
Am Heiligabend, so gegen 23 Uhr trifft sich unsere Clique und wir feiern auf unsere Art und Weise die Geburt Jesu Christi.
Dieses mal waren wir zu Gast bei Anette und Gerd in der alten Hirschapotheke.
Dieses Bild zeigt den stolzen Hausherrn:
20.1.05 09:49


Manuel`s Bodega


Unser Weihnachtsessen war einfach super. Soweit ich das beurteilen kann, hat es allen geschmeckt.
Manuel`s Bodega ist ein kleiner Spanier im Herzen von Bad Kreuznach. Die Karte war klein, aber oho, wie man so sch?n sagt? Als Vorspeisen gab es typische spanische Gerichte, allem voran die (von den meisten) hei?geliebte Ali-Oli. Bei den Hauptspeisen konnte man aus verschiedenen Fischgerichten w?hlen, z.B. Seehecht oder die landestypische Paella. F?r die Nicht-Fisch-Esser gab es z.B. Schweinnacken- oder Rindersteak. Vor allem die Bratkartoffeln dazu sind sehr empfehlenswert? mmmmh
Nachtisch hatte keiner von uns, denn die Portionen waren gut bemessen? Unser Nachtisch bestand wohl eher aus dem spanische Schnaps Hjerbas Dieser wurde in allen 3 Sorten angeboten (trocken, mild oder fifty-fifty) und half ganz gut beim Verdauen.
Also, wer mal gut essen gehen m?chte, kann sich an folgende Adresse wenden:

Manuel`s Bodega
Planiger Str. 23
55543 Bad Kreuznach
0671-3 51 52


20.12.04 13:44


Weihnachtsessen


Wie jedes Jahr wollen wir Staabische alle gemeinsam Essen gehen.
Der Termin steht auch schon fest:

18.12.2004


Jetzt bleibt allerdings nur noch eine Frage offen:

Wohin gehen wir dieses Jahr?


6.12.04 12:21


Ein kleiner Nachtrag von der Fahrt nach K?ln?



Auf gro?e Reise sollte es gehen ( DFS-Company/ M?nnerballett)
am 19.11. um dreizehn Uhr zehn.

Das Ziel war K?ln, der ? Satory- Saal?,
denn dort begann der Karneval.
Nach der Familiensitzung 04 wurden unsere Gem?ter erhellt,
wir wurden zum zweiten Mal zur Schiedsrichtersitzung bestellt.
Mit viel guter Laune im Gep?ck,
und zur St?rkung Sekt, Wurst und weck,
machten wir uns gen K?ln mit der Bahn,
mit viel Enthusiasmus und noch mehr Elan.
Der Spa? wurde uns selbst dann nicht genommen,
als es hie?: ? Das Programm ist durcheinander gekommen!?
Wir mu?ten uns einfach ein bi?chen beeilen,
und konnten nicht wie im letzten Jahr gem?tlich verweilen.
Unseren Jungs was ganz flau im Magen,
so viele Zuschauer konnten sie nicht ertragen.
Beide T?nze sind gut angekommen,
wir haben?s dem Applaus vernommen.
Dann wurde der Abend mit K?lsch begossen,
und am Morgen von uns der Saal abgeschlossen.
Einige gingen nun brav ins Bett,
andere wiederum fanden es nett
-im Klein K?ln 2 ? noch zu tanzen und singen
um die Nacht herum zu bringen.
Zum Fr?hst?ck trafen wir uns wieder,
tranken Sekt und sangen Lieder,
gut gest?rkt traten wir dann
mit der Bahn den Heimweg an,
und freuten uns, war es auch nett,
auf unser Bingen und unser Bett.

2.12.04 12:16


Auf geht`s nach K?ln?



Jedes Jahr im November findet in K?ln die ?Schiedsrichtersitzung? statt. Dort stellen alle Redner, Musik- und Tanzgruppen Ihr neues Programm f?r die kommende Kampagne vor. Die gro?en Karnevalsvereine suchen sich somit Ihre Programmpunkte f?r die Sitzungen im n?chsten Jahr aus. Man kann auch sagen, dass es eine Art Generalprobe ist.

Dieses Jahr fahren von unserem kleinen Karnevalsverein gleich 2 Gruppen mit: Unser M?nnerballett und die ?DFS-Company?.

Wir dr?cken die Daumen?
19.11.04 08:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung